Startseite Seitenverzeichnis
Wenn Sie der Meinung sind, veraltete Informationen angezeigt zu bekommen, drücken Sie bitte die Taste F5. Die angezeigte Seite wird damit aktualisiert.

AG Feminismus und Kirchen e.V.

Sie befinden sich hier: Die Geschichte der AG Feminismus und Kirchen e.V.

Die Geschichte der AG

1981 gegründet, blicken wir auf eine lebhafte Geschichte zurück:

  • Mitarbeit an der Etablierung feministischer Befreiungstheologie in Deutschland
  • Formulierung innovativer theologischer Fragestellungen
  • Entwicklung methodischer und didaktischer Ansätzen
  • Ermutigung und Unterstützung von Frauen, die feministisch-befreiungstheologisch arbeiten wollen
  • Stellungnahmen zu kirchenpolitischen Problemen
  • Veranstaltung von Kongressen
  • Regelmäßige Tagungen
  • Verknüpfung einzelner durch Regionalgruppen
  • Publikationen, zuletzt:
    Vermessen! Globale Visionen - konkrete Schritte. Wegmarken durch den feministischen Alltag, hg. v. Andrea Eickmeier und Jutta Flatters, Münster 2003
  • In eigenem Namen waren AG-Frauen Mitbegründerinnen der Zeitschrift Schlangenbrut und Autorinnen im Handbuch Feministische Theologie, hg. v. Christine Schaumberger und Monika Maaßen, Münster, 2. Auflage 1988